Armee der Finsternis

Inhalt

Armee der FinsternisArmee der Finsternis setzt an dem Ende von Tanz der Teufel an. Ash wurde durch einen Zeittunnel  ins Mittelalter geschafft. Mit dabei hat er seinen Wagen, eine Schrotflinte und eine Kettensäge. Er gerät dort zwischen die Fronten einer Fede der rivalisierenden Fürsten Arthur und Henry. Er wird für einen Spion der Gegenseite gehalten und kann sich nur durch Einsatz seiner Schrotflinte gehör verschaffen. Durch seine „Überzeugungskraft“ bekommt er den Auftrag ein magisches Buch zu beschaffen, im Gegenzug will ihm der Magier helfen wieder in seine Zeit zurück zu gelangen. Der vertrottelte Ash macht jedoch einen folgenschweren Fehler, er spricht die falschen Worte und beschwört versehentlich die Armee der Finsternis herbei.

Ein Gedanke zu „Armee der Finsternis“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.