Riddick: Krieger der Finsternis The Chronicles of Riddick: Dark Fury (2004) on IMDb

Review

Krieger der FinsternisVin Diesel als Stimme des Riddick, ein eher einsamer Überlebenskünstler.  Riddick ist soweit bekannt der letzte Furianer, eine gefürchtete, lichtempfindliche Kriegerrasse und verabscheut die meisten  Menschen.

Der Animationskurzfilm Riddick: Krieger der Finsternis ist zwischen Pitch Black und Riddick – Chroniken eines Kriegers angesiedelt und erzählt die Geschichte, wie Riddick und die restlichen 2 Überlebenden auf ihrem Weg vom Pitch Black Planeten von einem Kopfgeldjägerschiff geentert werden. Schnell stellt sich heraus, das die Chefin des Kopfgeldjägerschiffes eine Psychopathin ist, den Akt des Mordens als Kunst ansieht und die wertvollsten Gefangenen in lebende Statuen verwandelt, anstatt sie in ein Gefängnis abzuliefern. So kommt es das Riddick sich ganz seiner grossen Kunst widmet, dem Morden, selber überleben und entkommen.

Fazit:

Für Riddickfans ein Muss.

Riddick: Krieger der Finsternis Trailer

Riddick: Krieger der Finsternis Credits

Directed by
Peter Chung

Writing Credits
David Twohy (story)

Brett Matthews (screenplay)

Ken Wheat (characters)
Jim Wheat (characters)

Cast
Vin Diesel – Richard B. Riddick (voice)
Rhiana Griffith – Jack (voice)
Keith David – Abu ‚Imam‘ al-Walid (voice)
Roger Jackson – Junner (voice)
Tress MacNeille – Chillingsworth (voice)
Nick Chinlund – Toombs (voice)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.