Who am I – Kein System ist sicher

Review

Who am I - Kein System ist sicherBenjamin ist ein talentierter Computerhacker, doch fühlt er sich von seiner Umwelt kaum wahrgenommen, er arbeitet als Pizzalieferant und muss dabei ein dämliches Hühnchenkostüm tragen. Als er eines Tages eine Pizza zur Uni liefern muss, trifft er auf Marie. Marie ist der Schwarm seiner Schulzeit und auch jetzt noch verschlägt sie ihm die Sprache, sodass er sich auch prommt wieder blamiert. Alles ändert sich jedoch schlagartig, als Benjamin auf Max trifft. Zusammen gründen sie die Crew Clay und hacken ein paar Sachen. Zwar wird die Öffentlichkeit auf sie aufmerksam, doch ist MRX, Max großes Hackervorbild, kein bisschen beeindruckt. Also beschließen Clay den BND zu infiltrieren und von innen zu hacken, da der BND also unhackbar gilt und so eine Aktion ordentlich Eindruck in der Hackerszene machen würde. Die Aktion gelingt, doch hat Benjamin ein paar Daten mitgehen lassen und an MRX verschickt. Als plötzlich ein Informant des BND stirbt, hält man Clay für die Schuldigen und um ihre Unschuld zu beweisen, versuchen Benjamin und Co. oder auch Clay, MRX ausfindig zu machen und an den BND auszuliefern. Wird Benjamin Maries Herz erobern und wird sich Clay wieder rehabilitieren?

Zum Film:

Ja, „Who Am I“ ist ein deutscher Film und das merkt man auch relativ früh. Die Figuren werden ein bisschen übertrieben dargestellt. Jedoch erzählt der Film eine gute Story. Anfangs erinnert das ganze an Hackers, der ein bisschen von der Illusionist gelernt hat, dann zwischen durch denkt man ganz kurz, hey das habt ihr doch von Fight Club geklaut, aber nein der Film erzählt seine eigene Geschichte und das ist auch gut so. Das Ende hat mir aber noch am Meisten gefallen, eine Pointe mit der man nicht zwangsläufig gerechnet hätte, wendungsreich und doch passend.

Fazit:

Ich bleibe bescheiden und erkläre „Who Am I“ einfach mal zum besten, deutschen Film, den ich bis jetzt gesehen habe. Ab dem Moment wo Benjamin auf Max trifft, steigt der Spannungsbogen einfach stetig und das Ende gefällt einfach. Mehr als sehenswert.

Who Am I Trailer

Ein Gedanke zu „Who am I – Kein System ist sicher“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.