Riddick – Chroniken eines Kriegers The Chronicles of Riddick (2004) on IMDb

Review

Chroniken eines KriegersSie sind eine Armee wie keine andere, auf einem Kreuzzug durch die Galaxien zu einem Ort namens Underverse, ihrem gelobten Land, eine Konstellation dunkler neuer Welten. Man nennt sie Necromonger und wer nicht zu ihrem Glauben konvertiert, den werden sie töten. Ihr Anführer, der Lord Marshal, er alleine hat eine Pilgerfahrt zu den Toren von Underverse gemacht und kehrte als ein anderes Wesen zurück. Stärker, fremder, zur einen Hälfte lebendig und zur anderen etwas Anderes. Wenn wir überleben wollen, muss eine neue Balance gefunden werden. In normalen Zeiten würde das Böse vom Guten bekämpft werden, aber in Zeiten wie diesen, sollte es von einem anderen Bösen bekämpft werden.“ Aereon

Vin Diesel in der Rolle des Riddick, ein eher einsamer Überlebenskünstler.  Riddick ist soweit bekannt der letzte Furianer, eine gefürchte, lichtempfindliche Kriegerrasse und verabscheut die meisten  Menschen.

Riddick – Chroniken eines Kriegers ist der zweite Film der Riddick-Reihe und handelt ca 5 Jahre nach Pitch Black. Riddick versteckt sich auf einem Eisplaneten, wird aber von Kopfgeldjägern gefunden und gejagt. Jedoch wendet sich schnell das Blatt und Riddick entmannt ihr Raumschiff. Es gab nur einen Mann, dem er erzählt hat, wo er sich aufhalten würde und genau dorthin wird er jetzt fliegen. Dort angekommen, erfährt er den wahren Grund seines Kopfgeldes und wer dahinter steckt. Er soll die Menschheit vor den Necromongers retten, allerdings interessiert das Riddick nicht sonderlich.

Fazit:

Wie ich finde der beste Riddickteil bisher. Sein Retten von Jack, sein Kampf gegen die Necromonger, das Erzählen seiner Geschichte und das seiner Rasse, sein Verlust und seine Trauer und damit das Aufzeigen seiner Menschlichkeit. Der zweite Teil setzt da an, wo der Erste aufhört und zeigt doch soviel mehr.

Riddick – Chroniken eines Kriegers Trailer

Credits

Directed by
David Twohy

Writing Credits
Jim Wheat (characters)
Ken Wheat (characters)
David Twohy (written by)

Cast
Vin Diesel – Riddick
Colm Feore – Lord Marshal
Thandie Newton Dame – Vaako
Judi Dench – Aereon
Karl Urban – Vaako
Alexa Davalos – Kyra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.