Empfehlung der Woche – KW 13 Parallels

Diese Empfehlung ist zwar nicht wochenaktuell, aber dürfte trotzdem den Meisten nicht bekannt sein. Der Film Parallels wurde am 1. März auf Netflix veröffentlicht. Regisseur, Drehbuchautor und Produzent ist Christopher Leone, ein ziemlich unbekannter und sehr sympathischer Regisseur.

Parallels beginnt damit, dass die Geschwister Ronan und Beatrix Carver eine merkwürdige Nachricht von Ihrem Vater bekommen. Daraufhin treffen die Beiden sich in ihrem ehemaligen Elternhaus. Zunächst können sie mit der Nachricht wenig Anfangen, aber sie wollen versuchen gemeinsam herauszufinden, was es mit ihr auf sich hat. Zufällig begegnen die beiden vor dem Haus noch ihrem Nachbarn Harold, der sich ihnen kurzerhand anschließt. Als sie einer Spur folgen, finden sie sich in einem heruntergekommenem Haus wieder, das voller merkwürdigem Graffiti ist. Die Graffitis sagen, dass es verschiedene Erden in Parallelwelten gibt. Plötzlich fängt das Gebäude an zu beben und in den Ecken des Raumes blitzen Lichter auf. Als die Drei das Haus dann verlassen, finden sie sich in einer völlig fremden Welt, einer der Parallelerden wieder.

Zu dem Film muss man noch anmerken, dass er als Pilot für eine Serie gedacht ist. Die Serie gibt es leider noch nicht und es ist noch nicht klar, ob es diese je geben wird. Allerdings sieht es gar nicht so schlecht aus, denn bislang schreien die Fans danach, was wohl auch an dem Ende des Films liegen kann. Ohne viel vorwegnehmen zu wollen, kann ich sagen, es ist das böseste Ende der Filmgeschichte.

So jetzt dazu, warum ich den Film empfehle. Ganz einfach weil ich mehr davon sehen will. Ich will dass die Serie produziert wird. Der Film hat auf jeden Fall seine Fehler und vor allem die Dialoge sind teilweise echt anstrengend, weil sie so deplatziert sind, aber die ganze Idee bietet so unfassbar viele, sozusagen unendlich viele Möglichkeiten. Ich sehe in der Serie das Potenzial, an das Niveau von Fringe anzuknüpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.