Horror Empfehlungen von MasterT1988

Diese Empfehlungen sind rein subjektiv. Nicht jeder Film auf der Liste ist ein guter Film, doch jeder hat seine Daseinsberechtigung. Besonders im Genre Horror gibt es viel Trash, aber auch Trash macht Spaß. Diese Liste ist eine Mischung von trashigen Klassikern über packenden Psycho-Horro bis zu blutigen Splatterorgien. Die Filme sind mehr oder weniger bekannt, daher können auch Fans des Genres oder die es noch werden wollen bestimmt die ein oder andere unbekannte Perle hier entdecken. Ich wünsche euch viel Spaß beim Gruseln und geschockt werden.

Wenn ihr der Meinung seid, ich habe einen Film nicht beachtet, schreibt einfach unter den Artikel einen Kommentar, dann werde ich mir den Film bei Gelegenheit angucken und gegebenenfalls zu der Liste hinzufügen.

 

Alien

Alien CoverRidley Scott schafft es in Alien mit unfassbar langen Kamerafahrten durch die engen Gänge der Raumstation schon ohne überhaupt ein Alien zu zeigen, bei dem Zuschauer ein riesiges Unbehagen auszulösen. Alien ist ein Muss nicht nur für Fans des Horrorgenres, sondern einfach für jeden der gerne Filme guckt.

 

 Der Re-Animator

Re-Animator CoverUnd schon Film Nummer 2 ist ein hervorragebens Beispiel wie gut doch Trash sein kann. Re-Animator hat einen herrlich schrägen und komplett kranken Humor. Der Film endet mit einem Showdown, der Gore und Splatter Herzen höher schlagen lässt. Der Film ist eher was für Kenner, die werden ihn aber umso mehr zu schätzen wissen.

 

 Monster Man

Monster Man CoverEin Backwood Slasher mit einer Menge absurdem Humor. Adam und Herley ergänzen sich wunderbar, aber vor allem der durchgeknallte Herley sorgt für den ein oder anderen Lacher. Nicht mehr viel zu lachen gibt es, wenn der Monster Man erst einmal aus seinem Truck steigt. Der Film legt ab der zweiten Hälfte noch mal ein ordentliches Stück an Härte drauf.

 

Halloween

Halloween CoverMit Halloween geht es weg vom Trash und hin zu niveauvollem Horror. Halloween ist zum einen ein Klassiker, der in diese Liste allein aufgrund seiner Reputation gehört. Zum anderen hat diese Reputation auch seinen Grund. Absolut dichte Atmosphäre, Spannung bis zum Schluss und hochkarätige Schauspieler machen Halloween zu einem Muss für Horrorfans.


Nightmare on Elm Street

Nightmare on Elm Street CoverÜber Nightmare on Elm Street könnte man im Prinzip das Gleiche sagen wie zu Halloween. Freddy Krueger ist für mich einfach der personifizierte Horror. Ein Mensch verarbeitet seine schlimmsten Ängste im Schlaf. Jeder kennt Albträume und ist schon einmal schweißgebadet von einem erwacht. Oder war da vielleicht Freddy am Werk und das Aufwachen hat dir grade so dein Leben gerettet?


Stephen Kings Es

Es CoverDa wir grade bei Albträumen sind. Es habe ich zum ersten Mal geguckt, da war ich vielleicht 7 Jahre alt. Dieser verdammte Clown hat bei mir für etliche schlaflose Nächte gesorgt und mich einen großen Bogen um Gullideckel, und natürlich um Clowns machen lassen. Allein weil dieser Film der Schrecken meiner Kindheit war, gehört Stephen Kings Es auf diese Liste.

 

Cube

Cube CoverCube ist ein low Budget Film, der allerdings zu Recht Kultstatus erreicht hat. Es braucht nicht unbedingt bekannte Schauspieler oder ein einen haufen Geld, oft reicht eine gute Idee. Und die hat Cube auch noch wirklich gut umgesetzt. Dazu kommen abwechslungsreiche Charaktere und der nötige Splatter. Der rätselhafte Todescubus bringt frischen Wind in das Horror Genre und darf deshalb nicht in der Liste
fehlen.

Alexandre Ajas Maniac

51Gn7K1DPJLAlexandre Ajas Maniac bedient sich an der Vorlage von 1980. Allerdings hat der Film etwas ganz Besonderes. Wir erleben alles aus der Perspektive des psychopatischen Killers. Allein aufgrund dieses Stilmittels ist Maniac etwas Besonderes und hat sich seinen Platz in dieser Liste verdient.

 

 

Blair Witch Projekt

Blair Witch Projekt CoverBlair Witch Projekt ist sozusagen der Begründer der Found Footage Filme, von denen es mittlerweile viel zu viele gibt. Aber 1999 war es etwas Neues und löste einen regelrechten Hype aus. Auch wenn der Film einiges falsch gemacht hat, hat er doch den Grundstein für ein Genre gelegt.

 

Rec

Rec CoverRec ist ein gutes Beispiel wie Found Footage funktionieren kann. Düstere Atmosphäre und schockierende Schrecksekunden. Rec beweist mal wieder, dass es kein großes Budget  und einen Haufen von Effekten braucht. Wackelkamera und gute Schauspieler reichen um Rec zu einem Film zu machen, der nichts für schwache Nerven ist.

 

 Braindead

Braindead - CoverBraindead ist eine wahre Splatterorgie. Besonders zum Schluss fließt das Blut badewannenweise und das mein ich, wie ichs schreibe. Peter Jackson hat in Braindead 2.000 Liter Blut verwenden, das wären satte 15 Badewannen voll. Damit stellte Jackson übrigens den Rekord für das meiste Filmblut auf. Braindead war auch der erste Horrorfilm, den ich auf Kassette ungeschnitten gesehen habe und nicht nur die Fernsehfassung.

Cannibal Holocaust

Cannibal Holocaust - CoverZu Blair Witch Projekt hab ich schon geschrieben, dass er der Begründer des Found Footage Genre war, das stimmt insofern, dass er es publikumstauglich gemacht hat. Ein Klassiker, der vorher diesen Filmstil benutzt hat, ist Cannibal Holocaust. Ein wirklich verstörender Film, der 2013 ein Remake „The Green Inferno“ bekommen hat.


Die Fliege

Die Fliege CoverEin Horrorfilm, der mit dem Academy Award ausgezeichnet wurde. 1986 bekam die Fliege den Oscar für das beste Make-up. Auch heute ist der Film, trotz der in die Jahre gekommen Effekte, immer noch sehr eklig. Auch popkulturell spielt die Fliege immer wieder eine Rolle. So findet man Anspielungen auf den Film bei den Simpsons, Family Guy uvm.

From Dusk Till Dawn

Fraom Dusk Till Dawn CoverEin Horrorklassiker in dem Quentin Tarantino beweist, das er auch vor der Kamera eine gute Figur macht. Robert Rodriguez, der Regisseur von der zweiten Hälfte des Films, ist ebenfalls auch Produzent des Serien Spin-offs, das 2014 veröffentlicht wurde. Die erste hälfte ist mehr ein Gangster- als Horrorfilm und man erkennt die Handschrift von Tarantino.


Teeth

Teeth CoverTeeth steht in dieser Liste in Vertretung, für alle absurden Horrorfilme, wie Human Centipede, Slither usw. Eine überzeugte Jungfrau, hat Zähne in ihrer Vagina, die zubeißen wenn Gefahr droht. Der kleine Storyanriss verrät es schon, es wird wieder trashig. Teeth ist ein idealer Film, um ihn mit ein paar Kumpels zusammen anzugucken.

 

 

 

Der Exorzist

Der Exorzist CoverExorzismus Filme gibt es viele und mir gefällt auch Emily Rose oder Der letzte Exorzismus gut, aber am Besten ist immer noch einer der ersten Filme aus diesem Subgenre. Der Exorzist ist ein erschreckender und intensiver Horrorfilm, der sogar gleich 2 Oscars abstauben konnte.

 

 

28 Days Later

28 Days Later CoverEiner der besten modernen Zombiefilme, die ich kenne. Vor allem der Anfang des Films erzeugt eine wirklich angespannte Stimmung. Leider lässt dies zum Ende hin etwas nach, bleibt aber trotzdem noch packende Horror Endzeit.

 

Tanz der Teufel

Tanz der TeufelTanz der Teufel ist ein echter Horrorfilmklassiker. Er ist nicht ganz so gut gealtert wie manch andere Genrekollegen aus dieser Liste, trotzdem ein Muss für Horrorfans und genau deswegen gehört er auch hier hin. Außerdem bietet er noch richtig schöne Kamerafahrten, eine dichte Atmosphäre und die nötige Portion Splatter. Ich kann verstehen, wenn der Film im ersten Moment heutzutage abschreckt, aber man sollte ihm ruhig mal ne Chance geben.

 

 The Last House on the Left

The Last House on the LeftDieses Mal ist mir die Entscheidung sehr schwer gefallen, welche Version des Films ich in dieser Liste haben möchte. Normalerweise tendiere ich dazu bei Remakes das Original vorzuziehen, doch diesmal ist das anders. Auch wenn ich die Vorlage von Wes Craven gut fand, gefällt mir das Remake ein kleines bisschen besser.

 

 Trick’r Treat

Trick'r TreatDie Bewertungen für den Film sind zwar nicht besonders gut, und ein Klassiker ist er auch nicht, aber ich finde er ist der ideale Film für Halloween, neben Halloween selbst natürlich. Die episodenartige Erzählweise erinnet mich ein wenig an die Treehouse of Horror Folgen der Simpsons.

 

Planet Terror

Planet TerrorCherry ist einfach Badass mit ihrem Maschinengewehr als Bein. Außerdem hat Planet Terror einen sehr schönen Humor, der das Trashige noch weiter unterstreicht. Robert Rodriguez weiß was er tut, und man erkennt auf jeden Fall From Dusk Till Dawn in dem Film.

 

Dead Snow 2

Dead SnowNazizombies sagt es schon, Dead Snow zählt sich auch zu den Trash Filmen in dieser Liste. Aber er ist auch technisch sauber, mit richtig coolen Bildern. Er hat eine gute Härte, einen wunderbaren Humor und ist insgesamt einfach sehr Unterhaltsam. Ich hatte richtig Spaß mit beiden Teilen, aber der Zweite setzt noch einmal ordentlich einen drauf, daher ist er in der Liste.

 

The Thing

The ThingDieses Remake von John Carpenter baut eine enorme Spannung auf. Ähnlich wie bei Alien erzeugt das Setting allein schon eine intensive Atmosphäre. In der Uncut Version war der Film früher indiziert, heute ist die FSK etwas lockerer und gibt ihn ab 16 frei. Mittlerweile gibt es noch eine modernere Version, die aber nicht an diese Version herankommt. Die Originalversion aus den 50ern habe ich noch nicht gesehen.

 

Martyrs

MartyrsMartyrs sprengt alles, was an Splatter bzw. Folterkino bisher vorhanden war. Eigentlich bin ich nicht so der Fan dieser Torture-Porn Filmen, aber Martyrs ist in vielerlei Hinsicht erschreckend, daher einer der besten Vertreter des Genres. Vor allem, da er neben erschütternden Bildern, auch eine erschreckende Story mitliefert.

 

 

 

Cabin Fever

Cabin FeverCabin Fever ist nun der zweite Film, der in einer abgelegenden Waldhütte spielt. Außerdem ist es ein frühes Werk von Eli Roth. Wenn ich sagen würde, dass die Kritiken nicht so positiv ausgefallen sind, würde ich den Film noch sehr loben, aber als ich ihn damals geguckt habe, hat er mich sehr gut unterhalten und ist mir in Erinnerung geblieben.

 

Armee der Finsternis

Armee der FinsternisArmee der Finsterniss setzt nach dem Ende von Tanz der Teufel 2 an.  Er schlägt aber einen komplett anderen Ton an und ist schon fast mehr Komödie als Horror.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.